Inspektion nach Herstellervorgaben

500km InspektionAlle Fahrzeughersteller definieren Serviceintervalle für ihre Fahrzeuge. Dabei geht es darum, dass Ihr Fahrzeug verkehrssicher bleibt und seine Laufleistung erhöht wird. Je nach fälliger Inspektion beschreibt der Hersteller in den Vorgaben genau, welche Verschleißteile, Komponenten, Baugruppen, Betriebsmittel und so weiter, wie kontrolliert und gewechselt werden müssen.

So lassen sich Folgeschäden und Sicherheitsmängel vermeiden. Mit regelmäßigen Inspektionen sorgen Sie für einen sicheren Gebrauch Ihres Fahrzeugs, erhöhen seine Laufleistung, Zuverlässigkeit und erhalten seinen Wert. Grundsätzlich definieren die Fahrzeughersteller in den Herstellervorgaben die Wechselintervalle für Teile und Betriebsmittel, deren Abnutzung oder Verbrauch nicht ohne Weiteres offensichtlich sind.

Für folgende Teile gibt es beispielsweise von vielen Herstellern konkrete Wechselintervalle:

Haeckchen   Filter* (seltener Dieselpartikelfilter)
Haeckchen   Riementrieb*, Zahnriemen*, Spannvorrichtungen* und Spannrolle*
Haeckchen   Wasserpumpen*
Haeckchen   Zündkerzen*

Geht es um den Erhalt der gesetzlichen Gewährleistung oder Garantien, die der Fahrzeughersteller dem Autofahrer mit dem Kauf des Fahrzeugs gibt, dann verlangt dieser, damit die Garantien erhalten bleiben, bei Service, Wartung und Reparatur die Einhaltung seiner Herstellervorgaben.

Auch wir als freier und unabhängiger Kfz-Betrieb haben Zugang zu den Reparaturdaten und Teileinformationen der Fahrzeughersteller. Wir führen unsere Wartungs- und Serviceleistungen streng nach den Vorgaben der Hersteller aus, damit Ihre Garantien im vollen Umfeld erhalten bleiben.

Deshalb machen Sie noch heute einen Termin bei Ihrem Aicher KFZ Team. Rufen Sie uns einfach an!

*Originalersatzteile